Vereine aufgepasst! Ob Fußball, Feuerwehr, Landjugend oder Gesangsverein: iz REGIONAL bietet engagierten Mitgliedern ein Forum für Nachrichten aus ihrem Verein. Wer Interesse an einer Veröffentlichung hat, schickt seinen Bericht per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Mit etwas Glück schafft er es zusätzlich in die Print-Ausgabe.

 

So funktioniert's: Berichte von Vorstandswahlen oder Vereinssitzungen, Mitgliederehrungen, Konzerte, Wettkämpfe – kurz: alles, was für Außenstehende oder Mitglieder von Interesse ist, können Verantwortliche ab sofort an iz REGIONAL schicken. Wichtig ist aber, dass der Schreiber seinen Namen, Verein und gegebenenfalls Funktion oder Abteilung angibt. Wir bitten um Verständnis, dass nur ausformulierte Berichte veröffentlicht werden können. Der Text sollte außerdem mit einer kurzen, aussagekräftigen Überschrift versehen sein. Wer möchte, kann auch ein Bild mitschicken. Wichtig ist dabei, dass sowohl abgebildete Personen als auch der Fotograf damit einverstanden sind, dass das Foto honorarfrei in der Zeitung oder im Internet veröffentlicht wird.

 

Achtung: Die folgenden Beiträge und Fotos sind vom jeweils genannten Verein selbst erstellt und eingesandt worden. Wir übernehmen keine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Sie geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht die Meinung des Anbieters wieder. Wir behalten uns vor, einzelne an uns geschickte Beiträge nicht zu veröffentlichen.

Landesligamannschaft männlich sichert sich den Klassenerhalt

Gaimersheim (e) Am 15. November fand der vierte und letzte Landesliga-Wettkampf im Gerätturnen männlich in Unterföhring statt. Die Gaimersheimer Turner um Trainer Oliver Fleckenstein mussten sich mit elf weiteren Mannschaften messen, das Ziel "Klassenerhalt" fest im Visier.

Für den TSV traten Bastian Bonack, Patrick Filla, Johannes Hlawatsch, Manuel Neumeier, Johannes Pfersich, Mario Stamm und Nicolai Wolf an. Nach dem 45-minütigen Einturnen

Weiterlesen...

Handball macht Schule

Manching (e) Den Sportvereinen fehlt der Nachwuchs. Dieser Trend zeichnet sich bereits seit einigen Jahren ab. Erwachsene Mitglieder gibt es genug, nur die Kinder bleiben den Vereinen und so auch den Sportarten fern. Ein Problem, mit dem auch die Handballabteilung der MBB-SG Manching zu kämpfen hat. Dass Kinder Sport treiben ist aus mehreren Gründen wichtig. Sport ist gesund und hält fit. Aber auch der soziale Aspekt sollte nicht außer Acht

Weiterlesen...

Gottesacker in der Heimat

Eglofsdorf (pa) Seit 60 Jahren finden auf dem Eglofsdorfer Friedhof Bestattungen statt. Zuvor fanden die Verstorbenen auf dem Gottesacker in Paulushofen ihre letzte Ruhestätte. Der Ortsgeistliche, Pater Martin Maria Berger, rief den Besuchern einer Nachmittagsandacht dieses Jubiläum ins Gedächtnis. "Es war gar nicht so einfach, Einzelheiten über den Bau unseren Friedhof zu recherchieren”, meinte der langjährige Kirchenpfleger Ludwig

Weiterlesen...

Ein Spieler wie jeder andere?

Wolfsbuch/ Böhmfeld (pa) Besuch von einem Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks hatte die Spielvereinigung Wolfsbuch/Zell bekommen. Im Rahmen der ARD-Themenwoche Toleranz beobachtete das Team den dunkelhäutigen Spielertrainer des FC Böhmfeld George Mbwando, der mit seiner Mannschaft auf dem Altmühlberg gastierte. Die Ausstrahlung des Beitrags erfolgte noch am Sonntagabend in der Sendung Blickpunkt Sport.

George Mbwando wurde am 20. Oktober

Weiterlesen...

Benefizkonzert für Tschernobyl-Kinderhilfe

Schrobenhausen/Pöttmes (iz) 28 Jahre liegt die Atomkatastrophe von Tschernobyl inzwischen zurück. Für die Menschen im Einzugsbereich des havarierten Reaktors ist sie jedoch nach wie vor höchst präsent. Mit einem Benefizkonzert am Sonntag, 7. Dezember, sollen diese Menschen unterstützt werden.

Die Bewohner der Region rund um Tschernobyl können das Unglück nicht abschütteln, weder sie noch zig Generationen nach ihnen. Denn geschädigtes Erbgut

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...