Nachrichten

Digitales Gründerzentrum für die Region

Ingolstadt (e) 13 Gesellschafter, darunter der Landkreis Pfaffenhofen, haben mit ihrer notariellen Unterschrift unter den Gesellschaftsvertrag vergangenen Freitag die „Digitale Gründerzentrum der Region Ingolstadt GmbH“ formal gegründet. Mit dem Digitalen Gründerzentrum entsteht ein Ort für die ganze Region, an dem Start-ups und Unternehmen ein optimales Umfeld zur Umsetzung ihrer Ziele und Ideen finden und auch die interessierte Öffentlichkeit neue Innovationen und Technologien entdecken kann.

Weiterlesen ...

Hadi Alizadeh und Gayane Sureni im Rathaussaal

Pfaffenhofen (e) Am Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr, geben der iranische Meistertrommler Hadi Alizadeh und die armenische Sängerin Gayane Sureni ein Konzert im Rathaussaal in Pfaffenhofen. Der Musiker Hadi Alizadeh stammt aus der iranischen Provinz Ilam. Diese Provinz wird überwiegend von Kurden bewohnt und liegt direkt an der Grenze zum Irak. Seine Ausbildung an der persischen Trommel „Tonbak“ erhielt Hadi Alizadeh in Teheran bei Bahman Rajabi.

Weiterlesen ...

„Wolnzach klingt“ bei der „Kultur im Herbst“

Wolnzach (fem) Das Wolnzacher Klassik-Open-Air 2014 war ein voller Erfolg und noch immer erhält die Marktgemeinde viele Anfragen mit der Bitte um Wiederholung. „Doch es gibt Erlebnisse, die sollen einmalig bleiben, die kann man nicht wiederholen oder kopieren“, findet Bürgermeister Jens Machold. Aber man kann am Erfolg anknüpfen und gelungene Veranstaltungen weiterentwickeln.

Weiterlesen ...

Saisonauftakt auf der intakt-Musikbühne

Pfaffenhofen (e) In ihre mittlerweile sechste Spielzeit startet am kommenden Freitagabend, 30. September, die Pfaffenhofener intakt-Musikbühne im Tiefparterre der gleichnamigen Musikschule in der Raiffeisenstraße. Siebenmal Musik und Kabarett stehen bis zum Jahresende auf dem Programm der Herbstsaison in der gemütlichen Kellerbar von Musikschulleiter Michael Herrmann; den Auftakt macht der Ingolstädter „Gitarren-Guru“ Jörg Klein mit seinem aktuellen Blues-Projekt.

Weiterlesen ...

Kunst im Gut im Klostergut Scheyern

Scheyern (e) „Drei Tage Kultur pur“ heißt es vom 1. bis 3. Oktober im Klostergut Scheyern. Über 100 Künstler und Kunsthandwerker stellen dann ihre Werke aus. Da kann man im herbstlichen Obstgarten Bildhauern beim Entstehen von Skulpturen zusehen, in Unikat-Mode von Kopf bis Fuß schwelgen, Gold-, Silber- und Edelsteinschmuck bewundern, zwei Sonderschauen besuchen oder bei spannenden Kunstaktionen zuschauen und mitmachen. Durch alle Innenräume und Höfe des italienisch anmutenden Gutshofes zieht sich die große Ausstellung, zu der die teilnehmenden Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland kommen.

Weiterlesen ...

Verlosung: „Regnwurmorakl“ in Bergheim

Bergheim (ahl) Nach dem großen Erfolg im Mai startet der Bergheimer Komödienstadel noch einmal mit dem Dreiakter „Regnwurm­orakl“ durch. Am Samstag, 15. Oktober, und am Sonntag, 16. Oktober, wird das Lumpenpärchen Lotti und Lumpi, gespielt von Burgi Schmidmeyer und Rainer Siebenhüter, erneut mit Hilfe des „Regnwurm­orakls“ mehr oder weniger braven, aber auf jeden Fall gutgläubigen Leuten die Zukunft weissagen und sie so um ihr Geld erleichtern.

Weiterlesen ...

Digitales Gründerzentrum für die Region besiegelt

Ingolstadt (e) 13 Gesellschafter haben mit ihrer notariellen Unterschrift unter den Gesellschaftsvertrag vergangenen Freitag die „Digitale Gründerzentrum der Region Ingolstadt GmbH“ formal gegründet. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung des Projekts“, so Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel. Es sei „ein deutliches Signal“, dass sich neben der Stadt Ingolstadt und dem Bürgerkonzern eine breite Allianz aus den drei Landkreisen, Hochschulen und großen Wirtschaftsunternehmen der Region aktiv an der Entstehung und Entwicklung des Gründerzentrums beteiligt.

Weiterlesen ...

Michaeli-Dult in Schrobenhausen bei herrlichem Wetter

Schrobenhausen (ahl) Hochkonjunktur hatten die Eisdielen am Sonntag in der Schrobenhausener Innenstadt. Zur Michaeli-Dult waren nicht nur Schrobenhausener kommen, sondern auch zahlreiche Menschen aus dem Umland, unter anderem aus dem Donaumoos oder dem Aichacher Land. Idealeres Wetter hätten sich die Stadt als Veranstalter, Fieranten und Geschäftsleute nicht wünschen können.

Weiterlesen ...

Gerolsbacher Frauenchor feiert 30-Jähriges

Gerolsbach (iz) In diesem Jahr ist es genau 30 Jahre her, dass es den Gerolsbacher Frauenchor um Emmi Steger und Maria Buchberger gibt. Gefeiert wird das gleich zwei Tage lang. Am 1. Oktober gibt es ein Konzert, am Tag darauf einen Gottesdienst mit Weißwurstfrühstück. Die Männer hatten ihre Rauhe Gurgl und viel Spaß dabei. Doch die Gerolsbacher Frauen suchten Ende der 80er-Jahre noch nach einem Betätigungsfeld. Sie mochten Musik und Geselligkeit.

Weiterlesen ...

Kreuzung bei Strobenried wird sicherer

Strobenried (iz) Der Spatenstich an der Strobenrieder Kreuzung war eher als symbolischer Akt zu verstehen, schließlich sind hier schon seit einigen Tagen große Baumaschinen im Einsatz. Die Arbeiten laufen auf Hochbetrieb. Und sie liegen gut im Zeitplan. 4.700 Autos seien pro Tag an dieser Stelle der Staatsstraße 2045 unterwegs, sagte Arne Schönbrodt, der für die Landkreise Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen zuständige Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt Ingolstadt.

Weiterlesen ...