Grundschüler säen Blühpflanzen an

Eichstätt (upd) 40 fleißige Grundschulkinder aus Adelschlag haben an der Katholischen Universität zusammen mit Helga Rolletschek (Didaktik der Biologie) im Garten des ehemaligen Kapuzinerklosters eine große Bienenweide angesät. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie dabei von den beiden Lehrbeauftragen Dieter Lillich und Johann Bauch.

Viel Faszinierendes zum Thema "Bienen" erfuhren die Schüler schon im letzten Jahr im Rahmen ihrer Projekttage

Weiterlesen...

Vortrag zur Energiewende in Bayern

Eichstätt (get) "Obwohl in der Bevölkerung breiter Konsens darüber besteht, dass sich die Energieversorgung weg von Atom- und Kohlestrom hin zu umweltschonenderen Technologien verschieben soll, sieht die Realität anders aus. Die Förderung der Braunkohle läuft auf Hochtouren, aber gleichzeitig steht das effizienteste Gaskraftwerk der Welt in Irsching still und Windparks in der Ostsee sind aufgrund mangelnder Trassen nicht in der Lage umweltfreundlichen

Weiterlesen...

Termine in Eichstätt und Altmühltal

Benefizkonzert Flautissimae

Eichstätt (cl) In die Michaelskapelle, Westenstraße 88, lädt der Jurahaus-Verein e. V. zu seinem Benefizkonzert Flautissimae ein. Das Konzert findet am Freitag, 24. April, um 19 Uhr statt. Dabei erwartet die Zuhörer Musik von der Blütezeit der Blockflöte bis zur Neuzeit in der Kapelle des aufgelassenen Westenfriedhofs.

Mit Wildkräutern ins Frühjahr

Weiterlesen...

"La Brass Banda" am 20. Mai im Stiftl Festzelt

Ingolstadt (e) Live immer noch einen draufzusetzen, ist für "La Brass Banda" noch nie ein Problem gewesen. Die notorisch vollgasfreudigen Blasmusik-Tanzpop-Wahnsinnsknaben aus dem Chiemgau haben in den letzten Jahren so viele Clubs, Hallen, Bierzelte und Festivals, ja sogar eine ESC-Vorausscheidung schwindlig gespielt, dass sie dafür längst ein bisschen weltberühmt sind: Kaum eine lebende Liveband hat einen dermaßen kurzen Draht zu ihrem Publikum

Weiterlesen...

Förderverein setzt sich für Stadtmuseum ein

Ingolstadt (max) Alle haben es - nur Eichstätt nicht: ein Stadtmuseum. Dies soll sich aber in Kürze ändern, zumindest wenn es nach der Absicht des Fördervereins Stadtmuseum Eichstätt und den Worten von Beate Hueber, der Vorsitzenden gehen soll. Sie hat zusammen mit ca. 20 ehrenamtlichen Mitstreitern in der Johanniskirche am Domplatz eine Art "Labor" bzw. "Probelauf" für ein zukünftiges Stadtmuseum in Form einer Ausstellung zusammengestellt,

Weiterlesen...

DAV freut sich auf Baubeginn der Kletterhalle

 

 Eichstätt (zba) Die diesjährige Mitgliederversammlung der Eichstätter Alpenvereinssektion fand diesmal im Gasthof "Zum Gutmann" statt.

Nach den Berichten des ersten Vorsitzenden Josef Bauer und der einzelnen Referenten über die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten im vergangenen Jahr lag das Hauptinteresse der Mitglieder beim Kurzvortrag des 2. Vorsitzenden Gerd Seibold, der mit der Planung und Durchführung des Großprojekts Kletterzentrum

Weiterlesen...