Eichstätt

Dank an die treuen Fans


Schernfeld (zba) „Die Arbeit der Vorstandschaft kann nur gelingen, wenn alle zuverlässig mitarbeiten“. Diese Aussage machte Hans Liepold, der Vorsitzende der DJK Schernfeld, auf der Jahreshauptversammlung und würdigte damit gleichzeitig das Führungsteam der DJK. Für die nächsten zwei Jahre hat er die Führungsmannschaft wieder beisammen. Die Neuwahlen bestätigten die bisherigen Funktionsträger, die allesamt ihre Bereitschaft zur weiteren Mitarbeit signalisiert hatten.

Weiterlesen...

Führungswechsel bei der FFW Erlingshofen

Erlingshofen (mss) Führungswechsel bei der Feuerwehr Erlingshofen: Die 46 anwesenden Mitglieder wählten Johannes Lodermeyer zum neuen Vorsitzenden des Feuerwehrvereins. Der bisherige Vorsitzende Hubert Stelz, der seit der Vereinsgründung im Jahre 1997 an der Vereinsspitze stand, stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Weiterlesen...

Sissi – das schicksalhafte Leben der Kaiserin

■ Ingolstadt (e) Am Mittwoch, 24. Feburar, ist um 20 Uhr das Musical „Sissi“ im Festsaal in Ingolstadt zu sehen.Kaum eine Monarchin hat so viel Aufsehen erregt wie Sissi, die Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn.

Weiterlesen...

Wildtiere vor der Mahd retten

Pietenfeld (fun) Wildtiere retten und Lebensräume verbessern: Der Bayerische Jagdverband und das Amt für Landwirtschaft und Forsten informierten in Pietenfeld vor vielen Zuhörern Strategien, die zum Überleben von Wildtieren führen und den Lebensraum verbessern können.Hans Mödl vom Amt, der Mitorganisator des Nachmittages war, erläuterte eingangs die Flächenausstattung im Amtsbereich.

Weiterlesen...

Haussperling ist Eichstätts häufigster Wintervogel

Ergebnisse der Zählung „Stunde der Wintervögel“
Eichstätt (e) Im Landkreis Eichstätt haben sich in diesem Jahr 247 Vogelfreunde an der beliebten Aktion „Stunde der Wintervögel“ beteiligt und zählten dabei 7905 Vögel. Dabei flog der Haussperling auf den Spitzenplatz – 1229 Mal wurde er im Landkreis Eichstätt gemeldet, gefolgt von dem Feldsperling, der mit 992 Meldungen auf Platz 2 landete. Platz 3 ergatterte im Landkreis die Kohlmeise mit 975 Meldungen. Der LBV freut sich in ganz Bayern über ein neues Rekordergebnis bei der Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Über 26.000 Teilnehmer zählten Anfang Januar insgesamt über 700.000 Vögel und sahen dabei im Durchschnitt 40 gefiederte Freunde pro Garten. Die bisherige Rekordteilnahme von 2013 wurde damit um über 3.000 Naturfreunde übertroffen.

Weiterlesen...