Frauentage in Eichstätt

Zahlreiche Aktionen zum Weltfrauentag am 8. März

Eichstätt (e) Wie auch schon letztes Jahr wird zum internationalen Weltfrauentag am 8. März in Eichstätt die Frau in besonderer Weise drei Tage gefeiert. Unter der Federführung des Gewerbevereins proEichstätt haben die Organisatorinnen um Maria Emslander-Haugg und Susanne John-Sparaga von der Tourist-Info Eichstätt ein Rahmenprogramm erstellt. Außerdem bieten zahlreiche Eichstätter Geschäfte besondere Aufmerksamkeiten für ihre weiblichen Kunden.

Weiterlesen...

Infotafel zum Meteoritenfall von "Eichstädt"

Breitenfurt/ Nördlingen (zba) Anlässlich des 230. Jahrestages des Meteoritenfalls von "Eichstädt" trafen sich Wissenschaftler und kenntnisreiche Amateure und Sammler unter dem Motto "Wissenschaft trifft Leidenschaft" zum siebten Deutschen Meteoriten Kolloquium in Nördlingen. Dort präsentierten und diskutierten die Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum die naturwissenschaftlichen und historischen Fakten zum Eichstädt Meteoriten.

Weiterlesen...

Sonderausstellung zum "Meteorit Eichstädt"

Nördlingen/Breitenfurt (zba) Das Rieskratermuseum Nördlingen beschäftigt sich auf weltweit einzigartige Weise mit den Einschlägen der kosmischen Körper auf der Erde.

Der 15 Millionen Jahre alte Rieskrater und seine abenteuerliche Geologie stehen natürlich im Mittelpunkt. Daneben gibt es regelmäßig Sonderausstellungen. Die derzeitige macht einen Abstecher in die Archäologie und zeigt in Bildern die Ergebnisse moderner Prospektion mit Beispielen

Weiterlesen...

Termine in Eichstätt und Altmühltal

Spieleabend

Beilngries (cl) Gespielt wird am Donnerstag, 5. März, ab 19.30 Uhr alles was Spaß macht. Brett-, Karten-, Würfel-, Strategie-, Team-, Konzentrationsspiele, Klassiker und Modernes, Spiele für Alt und Jung. Alles ist spielbar beim Spieleabend für alle spielbegeisterten Menschen von 0-99 Jahren, die gerne in geselliger Runde Kontakte knüpfen und pflegen, vom Alltag entspannen, Abenteuer

Weiterlesen...

Regionalen Arbeitsmarkt im Februar

Ingolstadt (e) "Es ist nicht selbstverständlich, dass bereits im Februar die Winterarbeitslosigkeit wieder sinkt. Zuletzt war dies im Jahr 2011 der Fall. Umso mehr freuen wir uns, dass es heuer wieder gelungen ist. Mit aktuell 6.999 arbeitslosen Personen wurde damit sogar die 7.000er-Grenze unterschritten" zieht Manfred Jäger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ingolstadt, eine positive Bilanz der jüngsten Arbeitsmarktentwicklung.

Weiterlesen...