Ingolstadt Stadt

Kleine Oase mitten im Bauschutt

Ingolstadt (jw) Das Fort Hartmann an der Ochsenmühlstraße zwischen Gerolfing und Friedrichshofen wird seit 1982 als Deponie für Bauschutt von den städtischen Kommunalbetrieben geführt. Von 1986 bis 2008 war der bei den Ingolstädtern unvergessene Erwin Kick Leiter der Deponie. Seit 2008 wird sie von Walter Prems geleitet, der seit 2013 von Nicolai Birt unterstützt wird. Jährlich fahren etwa 50.000 Autos und Traktoren die Deponie Fort Hartmann an und liefern Abfälle an.

Weiterlesen ...

Ganz Ingolstadt kommt „zam“

Stadtfest „ZAMfeiern“ in der Innenstadt
Ingolstadt (e) Ganz Ingolstadt kommt „zam“ – am ersten Juni-Wochenende, denn dann wird in der ganzen Innenstadt gefeiert. Das Fest beginnt am Freitag, 3. Juni, um 17 Uhr, und dauert bis Mitternacht. Am Samstag wird von 12 bis 24 Uhr gefeiert, am Sonntag, 5. Juni, von 10 bis 17 Uhr. Ein neues Straßenfest hält Einzug in die Ingolstädter Fußgängerzone. ZAM heißt es, weil hier alle und jedermann ZAMkommen und ZAMfeiern können. Die gemeinschaftliche Feier im Herzen der Innenstadt steht ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres „500 Jahre Reinheitsgebot“ und findet heuer einmalig statt.
ZAM ist ein Fest, das die bayerische Tradition und das moderne Leben in sich vereint. Vor allem aber ist es ein Fest, das Jung und Alt, Groß und Klein, Freunde, Familie und neue Bekanntschaften ZAMbringen soll. Bayern steht für Gemütlichkeit, Gemeinschaft und gute Laune. Dieses Lebensgefühl und diese Leichtigkeit erfüllen die Innenstadt, wenn jedermann bei guter Musik und Leckereien an den vielen bunten Biertischen ZAMsitzt.

Weiterlesen ...

Ein Festival zum 30. Geburtstag

Ingolstadt (go) Ein Rockfestival mitten in Ingolstadt können Musikfreunde am kommenden Samstag, 28. Mai, erleben. Dann verwandelt sich die Plaza des Oldtimer-Hotels in der Erni-Singerl-Straße in ein Festivalgelände mit großer Open-Air-Bühne. Anlass ist das 30-jährige Bühnenjubiläum der wohl bekanntesten Ingolstädter Band: Bonfire. Rund 1.500 Shows hat die Band weltweit in den vergangen Jahrzehnten gespielt war schon mit Legenden wie ZZ Top auf Tournee. Trotz des internationalen Erfolges ist Bonfire ihrer Heimatstadt treu geblieben. Kein Wunder also, dass der runde Geburtstag am Samstag in Ingolstadt gefeiert wird. „Wir lassen es richtig krachen“, verspricht Bandleader Hans Ziller. Nicht nur musikalisch sorgt die Rockband für Stimmung. Denn passend zum Bandnamen wird es ein Feuerwerk geben.

Weiterlesen ...

AOK-Firmenlauf und Lauf der Schulen und Vereine

Wellheim (e) Nach dem Erfolg im letzten Jahr findet am Mittwoch, 15. Juni, der zweite AOK-Firmenlauf und Lauf der Schulen und Vereine in Wellheim statt. Mit der Idee, in Wellheim einen großen Freizeitlauf für Unternehmen, Schulen, Vereine, Einrichtungen und Laufgruppen zu organisieren, will die AOK wieder möglichst viele Menschen bewegen. Das Urdonautal bietet mit jeder Menge guter Luft die perfekte Kulisse dafür.
Beim zweiten AOK-Lauf wird nicht nur für gute Stimmung auf der Strecke und beim Einlauf ins Ziel gesorgt, sondern bereits Monate vor dem Tag X können sich Kol-legen und Freunde auf diesen Lauf vorbereiten, sich phantasievolle Präsentationen überlegen, über Teamnamen diskutieren und sich originelle Team-T-Shirts besorgen. Darüber hinaus tut jede Läuferin und jeder Läufer sogar noch etwas Gutes.

Weiterlesen ...

Klöppeln als geselliges Hobby

Ingolstadt (ahl) Eigentlich wollte Erna Schumann ihrer vierjährigen Enkelin das Klöppeln beibringen, weil sie selbst es auch in dem Alter gelernt hat. Deren großer Bruder durfte mitmachen. Damals war er sieben oder acht Jahre alt. Mittlerweile ist Matthias Wachtfeitl 35 und klöppelt seit 28 Jahren – mit kurzen Unterbrechungen während seiner Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten. In der Sitzweil im Bauerngerätemuseum ist er als Mann „der Exot, unser Schaustück“, wie Annemarie Schindlbeck, die Leiterin der Sitzweil, ihn lachend nennt.

Weiterlesen ...