Ingolstadt Stadt

Nacht des Sports

Olympioniken, Welt- und Europameister sowie Deutsche und Bayerische Meister – allesamt Sportler aus dem Verbreitungsgebiet des Ingolstädter Anzeigers – geben sich am Donnerstag, 6. April, ein Stelldichein im Festsaal des Stadttheaters. Nachdem die iz-Leser im März ihre Sportler des Jahres gewählt haben, werden die Gewinner bei der Nacht des Sports gefeiert. Geehrt werden die jeweils drei Bestplatzierten der Kategorie Jugend­sportler, Frauen, Männer, Jugendmannschaften und Mannschaften. Die Preisverleihung findet im festlichen Rahmen statt: Über einen roten Teppich schreiten die Sportler des Jahres auf die Bühne und erhalten ihre Pokale von regionalen Vereinsfunktionären.

Weiterlesen ...

miba: Mix aus Messe und Event

Ingolstadt (e) In wenigen Tagen öffnet die Mittelbayerische Ausstellung wieder ihre Tore in der Dreizehnerstraße in Ingolstadt. Die miba ist die größte Messe in Mittelbayern und steht ganz im Zeichen für einen Erlebnis-Familien-Einkauf. Auf 30.000 Quadratmetern entsteht eine temporäre Zeltstadt mit 13 Hallen und Freigelände auf dem Ingolstädter Volksfestplatz. Über 80.000 Besucher werden auf dem Festplatz erwartet. Damit ist die miba ein wahrer Kundenmagnet. Neben zahlreichen Ausstellern aus allen Branchen runden bunte Themenwelten, Sonderschauen und ein attraktives Rahmenprogramm das vielfältige und facettenreiche Messeangebot ab. „Die miba 2017 ist wieder ein Mix aus Messe und Event“, verspricht Organisator Heinrich Sandner.

Weiterlesen ...

Sparkasse: Erste Bilanz nach der Fusion

Ingolstadt (go) Die Sparkasse Ingolstadt Eichstätt, die seit dem 1. Januar 2017 besteht, hatte am Mittwoch zu ihrer ersten Bilanzpressekonferenz eingeladen. Neben dem Blick auf das abgelaufene Geschäftsjahr war die Fusion, die am vergangenen Wochenende mit der technischen Zusammenführung ihren Abschluss fand, das beherrschende Thema. „Trotz der Fusion werden wir an unserer Tradition festhalten“, betonte Vorstandsvorsitzender Jürgen Wittmann eingangs, um im Anschluss gemeinsam mit seinem Stellvertreter Emmeran Hollweck sowie den Vorstandsmitgliedern Reinhard Dirr und Karl-Heinz Schlamp die Bilanz 2016 vorzustellen. Wittmann sprach von „guten Zahlen“ und das trotz der hohen Anforderungen an die Finanzbranche, wie beispielsweise politische Ereignisse wie der Brexit und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten. Zudem war das Jahr 2016 bereits das dritte Jahr in Folge geprägt durch die Negativzinsphase. 

Weiterlesen ...

Starkbieranstich von Herrnbräu

Ingolstadt (go) Der süffige Operator ist angezapft, der zarte Tafelspitz mundet und die „Großkopferten“ warten gespannt auf das, was ihnen der Fastenprediger beim Herrnbräu-Starkbieranstich in der Schanzer Rutsch‘n kredenzt. „Auf eine faire Starkbierrede“, hofft Oberbürgermeister Christian Lösel und diese bekommt er auch – obwohl Redner Florian Erdle kaum einen Skandal unerwähnt lässt und kräftig austeilt. Dem Pfaffenhofener Stadtjuristen – vor sechs Jahren per Herrnbräu-Casting entdeckt – gelingt in politisch und wirtschaftlich aufgewühlten ein deftiges aber humorvolles Derbleckn. Doch das Publikum muss bei Erdles Hintersinnigkeit höllisch aufpassen, um nicht zu früh zu klatschen, beispielsweise, wenn er sagt: „Der FC Ingolstadt gehört in die Erste Bundesliga – genauso wie der Lindemann in den Stadtrat!“

Weiterlesen ...

Die neue Fußgängerzone kommt

Ingolstadt (e) Ingolstadt bekommt eine neue Fußgängerzone: Modern und zeitgemäß, mit viel Aufenthaltsqualität, freundlich und einladend, um dort zu bummeln und zu verweilen. Die Neugestaltung ist ein wichtiger Baustein zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Fußgängerzone und eine Aufwertung der Innenstadt. Zwar dauert es noch bis Frühjahr 2018, bis die eigentliche Neugestaltung beginnen kann – aber schon jetzt laufen die Vorarbeiten, ab Ende März wird auch im östlichen Teil der Fußgängerzone gearbeitet. Trotz der Arbeiten bleiben die Geschäfte geöffnet und sind weiterhin gut erreichbar.

Weiterlesen ...

miba 2017 – der Countdown läuft

Ingolstadt (e) In zwei Wochen öffnet die Mittelbayerische Ausstellung wieder ihre Tore. Die miba ist die größte Messe in Mittelbayern und steht ganz im Zeichen für einen Erlebnis-Familien-Einkauf. Auf 30.000 Quadratmetern entsteht eine temporäre Zeltstadt mit 13 Hallen und Freigelände auf dem Ingolstädter Volksfestplatz. Über 80.000 Besucher werden auf dem Festplatz erwartet.

Weiterlesen ...

Zieh den Crafter! Aktion im Autohaus Hofmann & Wittmann

Ingolstadt (jbe) Es geht um über zwei Tonnen, auf vier Rädern immerhin. Aber dennoch: 2027 Kilogramm Leergewicht die bewegt werden wollen. Von wem? Von den Unternehmern aus der Region. Welcher Chef ist stärker als der andere? Welcher Teamleiter beweist größeres Zugvermögen als der andere? Das Autohaus Hofmann & Wittmann an der Manchinger Straße 80 in Ingolstadt möchte es ausloten. Zur Markteinführung des neuen Nutzfahrzeuglieblings hat das Volkswagen Zentrum zu einer ebenso starken wie witzigen Aktion aufgerufen: Zieh den Crafter! Unternehmen aus der ganzen Region sind hiermit eingeladen, mitzumachen. Es gilt, einen Volkswagen Crafter im Autohaus über 7 Meter an einem Seil zu ziehen. Die Mitarbeiter im Autohaus Hofmann & Wittmann messen dabei die benötigte Zeit.

Weiterlesen ...

Compliance, Sparkurs und alternative Fakten

Ingolstadt (go) Den Schlegel fest in der Hand zielt Christian Lösel auf den Zapfhahn. Nach zwei, drei kräftigen Hieben fließt der bernsteinfarbene Eisbock. Kein Spritzen, kein Kleckern – seinen ledernen Schankschurz hätte der Oberbürgermeister erst gar nicht anziehen müssen. Aber sicher ist sicher. Benötigte er beim letzten Starkbieranstich der Privatbrauerei Nordbräu ganze fünf Schläge, so ging es ihm diesmal viel geschmeidiger von der Hand. Kein Wunder, schließlich hat er im zurückliegenden Bier-Jubiläumsjahr unzählige Fässer angezapft.

Weiterlesen ...

Bei der Gala Nacht des Sports werden die Sportler des Jahres geehrt

Ingolstadt (go) So vielen Siegern wie bei der Nacht des Sports in Ingolstadt begegnet man nur selten auf einem Fleck. Bei der Galaveranstaltung am Donnerstag, 6. April 2017, geben sich Olympioniken, Welt- und Europameister sowie Deutsche und Bayerische Meister – allesamt Sportler aus dem Verbreitungsgebiet des Ingolstädter Anzeigers – ein Stelldichein im Festsaal des Stadttheaters. Nachdem die iz-Leser im März ihre Sportler des Jahres gewählt haben, werden die Gewinner bei der Nacht des Sports gefeiert. Geehrt werden die jeweils drei Bestplatzierten der Kategorie Jugend­sportler, Frauen, Männer, Jugendmannschaften und Mannschaften. Die Preisverleihung findet im festlichen Rahmen statt: Über einen roten Teppich schreiten die Sportler des Jahres auf die Bühne und erhalten ihre Pokale von regionalen Vereinsfunktionären. Über Filmeinspielungen und Kurzinterviews mit Moderator Bernhard Mahler werden sie und ihre Leistungen näher vorgestellt. Neben Pokalen für die Sportler wird auch ein Ehrenpreis an eine verdiente Person aus dem regionalen Vereinsleben übergeben. Wie bei allen glamourösen Galaveranstaltungen dürfen auch hier Blitzlichtgewitter und der Applaus des Publikums nicht fehlen.

Weiterlesen ...

Schwungvoller Schanzer Dreiersprung

Ingolstadt (e) Wie üblich kurz vor Saisonende, fand am Samstag, 11. März, in der Saturn-Arena mit ca. 130 Teilnehmern der traditionelle Eiskunstlauf-Nachwuchswettbewerb Schanzer Dreiersprung statt. 14 Vereine aus allen Teilen Bayerns, dazu ein hessischer, waren der Einladung des ERC Ingolstadt gefolgt. Der Gastgeber allein stellte mehr als 50 Teilnehmer, etwa die Hälfte von ihnen aus dem Breitensport. Die Ausschreibung sah interne wie offene Wettbewerbskategorien vor, die vom Geschicklichkeitslauf über Elemente-Küren bis hin zu Wettkämpfen reichten, die gleichnamig auch bei Veranstaltungen des Landesverbandes ausgeschrieben sind.

Weiterlesen ...