Ingolstadt Umland

Inthronisationsball der Germanica Kösching

Kösching (swo) Mit viel Aufwand und Phantasie hatten die Mitglieder und eifrigen Helfer der Faschingsgesellschaft „Germanica“ in den letzten Tagen die Köschinger Mehrzweckhalle in einen stimmungsvollen Festsaal verwandelt: Riesige schwarze Stoffbahnen verdeckten den Bühnenbereich, große Luftballonketten hingen von der Decke und bunte Bühnenscheinwerfer tauchten die Halle in ein festliches Licht. Etwa 400 Gäste waren der Einladung der Germanica zum Inthronisationsball und zur Vorstellung des kompletten Faschingsprogramms 2017 ihrer Garden gefolgt.

Weiterlesen ...

Ende des Flugjahres bei den Tauberern

Kösching (jf) Zur traditionellen Jahresabschlussfeier am Ende des Flugjahres 2016 trafen sich die Mitglieder und Freunde des Brieftaubenvereins „Auf zur Heimat“ und 019-05945 Kösching zu ihrer Jahresabschlussfeier bei Familie Licklederer. Zu Beginn gab Vorsitzender Franz Straßer die Meister und Gewinner der Pokale bekannt: Im Flugjahr 2016 gingen 1621 Tauben an den Start.

Weiterlesen ...

Hauptversammlung der Stadtkapelle Vohburg

Vohburg (las) Nach fast 20 Jahren verabschiedete sich, im Rahmen der Jahresversammlung der Stadtkapelle Vohburg die längjährige Vorständin Sigita Fröschl aus dem Amt. Bevor es allerdings so weit war, standen Rückblicke und Ehrungen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen ...

Termine der Köschinger Vereine 2017

Kösching (jf) Beim Treffen der Vereinigung Köschinger Vereine wurden die Termine für das erste Halbjahr 2017 festgelegt. Unter Berücksichtigung aller Nachmeldungen geben Manfred Hofweber, Wolfgang Binder und Annette Knöpfle folgende Termine im Auftrag der Vereine und Gemeinschaften bekannt.
Nach den Feiertagen kommen eine Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten: Die Christbaum-Sammelaktion der Jusos (14.1.), die Fahrt der Frauenbundes zum „Starlightexpress“ nach Bochum (14./15.1.), ein Vortrag beim KDFB über das Erbrecht (18.1.), die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Gospelchor sowie der Neujahrsempfang der CSU in Kloster (jeweils 20.1.), der Heimatabend des DGB im Gasthaus Amberger und der Tag der offenen Tür in der Montessori-Schule und Kinderkrippe (jeweils 21.1.).

Weiterlesen ...

Erfolgsgeschichte des Stammtischs Tettenwang

Tettenwang (hhe) Es ist Donnerstagabend, wie alle Woche – aber am 1. Donnerstag des Jahres war etwas Besonderes angesagt: die Stammtisch-Mitglieder treffen sich seit 37 Jahre im Vereinslokal zu ihrer Generalversammlung. Erst vor wenigen Tagen feierten die 30 Mitglieder den 37. Geburtstag der rührigen Vereinigung im Altmannsteiner Ortsteil.

Weiterlesen ...

iz REGIONAL und Kaminkehrermeister wünschen viel Glück für 2017

Theißing (jbe) Schwarze Jacke, goldene Knöpfe, weißes Halstuch und eleganter Zylinder: So sieht man auch heute noch die Kaminkehrer allerorts ihre Arbeit verrichten. Wo in vielen anderen Handwerksberufen die traditionelle Zunftbekleidung nur noch zu festlichen Anlässen hervorgeholt wird, halten die Kaminkehrer an ihrem Auftritt fest. Zur Freude aller, die ihnen zufällig begegnen. Denn einen Kaminkehrer zu sehen – das bringt Glück.

Weiterlesen ...

Silvesterparty mit Wow-Effekt auf dem Vohburger Burgberg

Vohburg (las) „Einfach der Wahnsinn!“, „Super“ und „Schon sehr geil“: Durchweg positiv fiel das Urteil der Vohburger und ihrer Gäste bei der Silvesterparty am Wochenende auf dem neu gestalteten Burgberg aus. Kein Wunder, hatte sich die Stadt doch einiges einfallen lassen, um das Großprojekt Burgbergsanierung mit einer fulminanten Party zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Los ging es indes eher beschaulich: Am Abend segneten die beiden örtlichen Pfarrer, Thomas Zinecker und Reinhold Wemhöhner das frisch sanierte Pflegerschloss samt Burgberg.

Weiterlesen ...

Köschinger Böllerschützen schießen das Jahr 2017 ein

Kösching (frj) Mit dem „Erzherzog-Johann-Marsch“ begannen die sechs „Hoderlumpn“ aus Stammham, verstärkt durch Michaela Beck als einzige Frau, das traditionelle Neujahrsschießen auf dem Weidhausberg.
Bei trockenem Winterwetter waren auch heuer wieder zahlreiche Zuschauer gekommen – darunter die erste Bürgermeisterin Andrea Ernhofer und ihr Stellvertreter Manfred, Hofweber, Altbürgermeister Maximilian Schöner und mehrere Gemeinderäte.

Weiterlesen ...

Traditionelles Silvestertauchen der Wasserwachten

Manching (smd) Bei frostigen Temperaturen übten die Wasserwachten aus Manching, Ingolstadt, Neuburg und Schrobenhausen unter einer leichten Eisdecke mit ihrer Tauchmannschaft zum Jahresabschluss im Niederstimmer Weiher. Zehn Rettungstaucher gingen am Silvestertag abwechselnd, verbunden mit einem Leinenführer, für maximal eine halbe Stunde auf Tauchstation. Bei null Grad kaltem Wasser – in vier Metern Tiefe war es immerhin vier Grad wärmer – durchtauchten die Wasserwachtler unter der dünnen Eisschicht den halben Weiher.

Weiterlesen ...

Sternsinger aus der Region bei der Kanzlerin

Eichstätt (e) Vier Sternsinger aus der Pfarrei „Mater Dolorosa“ in Pyrbaum werden Bundeskanzlerin Angela Merkel zum neuen Jahr den Segen bringen. Merkel empfängt die Jungen und Mädchen am Montag, 9. Januar, im Kanzleramt in Berlin. Insgesamt reisen 108 Kinder und Jugendliche aus allen 27 Diözesen in Deutschland zu diesem Termin in die Bundeshauptstadt. Sie alle haben bei einem Preisrätsel der 59. Aktion Dreikönigssingen die richtige Lösung eingereicht und sind vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ ausgelost worden.

Weiterlesen ...