Hochzeitsmesse in der Tanzschule Taktgefühl

Neuburg (ubs) "Hmm, das sieht lecker aus!" schwärmt eine Besucherin, die mit großen Augen eine kunstvoll dekorierte Hochzeitstorte bestaunt. Am Stand daneben bewundert eine junge Frau wunderschöne Brautsträuße, ein paar Meter weiter interessiert sich ein Pärchen für Hochzeitstanzkurse. Über alles Wichtige rund um den schönsten Tag im Leben konnten sich Heiratswillige vergangenen Sonntag in der Nähe des Donaukais in den Räumen der Tanzschule

Weiterlesen...

Bauplätze für die Kinder

Ernsgaden (fem) Zufrieden ist die Gemeinde Ernsgaden mit dem "Rücklauf" zur Umfrage im Hinblick auf die im Ort vorhandenen Baulücken. Insgesamt wurden rund 120 Grundstückseigentümer angeschrieben. Gefragt wurde dabei unter anderem, welche Planungen es für das Grundstück gibt und ob es eventuell für den Grundstücksmarkt (Verkauf) zur Verfügung steht. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Gemeinde am Ortsrand Baugebiete ausweist, während innerorts

Weiterlesen...

Rätsel, Rückblick, Regionales

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe feiern wir mit Ihnen zusammen den 50. Geburtstag der iz REGIONAL. Wie es sich für ein solches Jubiläum gehört, haben wir für Sie in dieser Jubiläumsbeilage ein buntes Unterhaltungsprogramm in Form von redaktionellen Beiträgen zusammengestellt.

iz hinter den Kulissen

Zum Auftakt stellen wir Ihnen unseren Verlag vor: Wie waren seine Anfänge vor 50 Jahren

Weiterlesen...

Reichertshausen gegen Blutkrebs

Reichertshausen (e/go) Vor sieben Jahren ließ sich Florian Königer aus Reichertshofen als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei registrieren. Zwei Jahre später kam der 29-jährige Familienvater tatsächlich als "genetischer Zwilling" für eine Patientin in Frage und ermöglichte ihr die überlebensnotwendige Transplantation. Auf einen solchen Lebensretter hofft auch die Familie eines dreijährigen Mädchens aus

Weiterlesen...

Urgesteine des Bluesrock

Pfaffenhofen (e) Urgestein, Altmeister, lebende Legende der internationalen Bluesrock-Szene: All diese Attribute darf man ungeniert bemühen, spricht man von dem australischen Gitarristen und Sänger Ron Evans. In seiner fünfköpfigen, nach ihm benannten "Ron Evans Group" vereint er Musiker aus drei Kontinenten: Eine Formation der Superlative, die für guten, alten Blues und Rock vom Allerfeinsten steht - und am kommenden Freitagabend, 31. Oktober,

Weiterlesen...