Schrobenhausen

Neue Panoramakarte präsentiert Ausflugsziele

Stepperg (e) Passender konnte die Kulisse für die Vorstellung der neuen Panoramakarte „Natur- und Gartenschätze im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen“ nicht sein. Umgeben von üppig blühenden Kastanien und mit Blick auf das herrschaftliche Schloss Stepperg präsentierte Landrat Roland Weigert zusammen mit den beiden Gastgebern Verena Gräfin von Moy und Guy Graf von Moy die Faltkarte mit 40 ausgewählten Ausflugszielen in der Region.

Weiterlesen ...

Kirchenjubiläum in Steingriff mit Weihbischof Florian Wörner

Steingriff (ahl) Ein „ganzes Bündel an Gründen“ fand Weihbischof Florian Wörner „zum Feiern und Dankesagen“. Denn seit 450 Jahren erhebt sich eine Kirche auf der Anhöhe über Steingriff. Geweiht ist sie der Heiligen Dreifaltigkeit. So hatten die Steingriffer am vergangenen Sonntag sowohl ihr 450-jähriges Kirchenjubiläum als auch das Patrozinium und die Fertigstellung der Außen- und Innensanierung mit neuerlicher Segnung des Gotteshauses zu feiern.

Weiterlesen ...

Königsmooser Musi feiert zehnjähriges Bestehen

Königsmoos (ahl) Mit einer nachmittäglichen Serenade feiert die Königsmooser Musi ihr zehnjähriges Vereinsjubiläum am Sonntag, 29. Mai, ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz Obermaxfeld. Ein rundes Dutzend Musikstücke haben die Verantwortlichen zusammengestellt, um ihre Besucher aufs Beste zu unterhalten. Vom „Teuschnitzer Marsch“ über „Von Freund zu Freund“, „Auf dem persischen Markt“ bis zum „Tokyo Adventure” von Luigi di Ghisallo wird die Königsmooser Musi Kostproben aus ihrem umfang- und abwechlsungsreichen Repertoire geben.

Weiterlesen ...

Internationale Waldwanderung rund um Aresing

Aresing (ahl) Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust. Zum 46. Mal bittet der Burschen- und Wanderverein (BWV) Aresing am Samstag und Sonntag, 28./29. Mai, zur Internationalen Waldwanderung in die wunderschönen Fluren und Wälder rund um Aresing. Parallel findet zum achten Mal die Kinder- und Jugendwanderung statt. Schirmherr ist Bürgermeister Klaus Angermeier, der das Engagement des rührigen Vereins lobt.

Weiterlesen ...

Wiesn-Pfarrer Schießler begeisterte Wallfahrer

Pobenhausen (ahl) Mehr als 2.000 Wallfahrer machten sich am Pfingstmontag trotz kräftigen Regens zur Sternwallfahrt auf den Kalvarienberg auf. Festprediger war Wiesn-Pfarrer Rainer Maria Schießler, der das schlechte Wetter offenbar locker nahm. „So viele Autos hatten wir noch nie“, teilten Ehrenamtliche der Freiwilligen Feuerwehr Kirchenpfleger Albert Glöckl mit. Radlfahrer dürften es etwas weniger als sonst gewesen sein, aber die Fußgruppen schlugen sich wacker, unter anderem waren 70 Karlshulder, 40 Karlskroner, circa 50 Waidhofener und elf Steingriffer zu Fuß gekommen.

Weiterlesen ...