Schrobenhausen

Reges gesellschaftliches Leben in Königsmoos

Königsmoos (ahl) Rundum gut aufgestellt ist die Gemeinde Königsmoos. Mit ihren mehr als 4.600 Einwohnern gehört die Einheitsgemeinde im oberen Donaumoos zu den größeren im Landkreis. Ein reges Vereinsleben eröffnet den Königsmoosern vielfältige Chancen zur sportlichen, kulturellen oder geselligen Betätigung, für den alltäglichen Bedarf ist mit Bäcker, Metzger und kleineren Lebensmittelgeschäften gesorgt und was die Infrastruktur angeht, so hat die Verwaltung mit Bürgermeister Heiner Seißler an der Spitze ihre Hausaufgaben gemacht – wie zuvor seine Vorgänger.

Weiterlesen ...

Goldene Turmkugel in Sandizell wird demontiert

Sandizell (iz) Ein Loch ist in der goldenen Kugel, die die Spitze des Turms der Sandizeller Kirche ziert. Wahrscheinlich handelt es sich um die Auswirkungen eines Schusses. Dabei wurde die Turmkugel vor 41 Jahren schon mal restauriert. Nun steht die nächste Sanierung an. Langenmosens Pfarrer Ludwig Michale und der neue Sandizeller Kirchenpfleger Anton Sauer staunen nicht schlecht, als sie in luftiger Höhe das Loch sehen. Martin Kerner, der sich schon seit vier Jahrzehnten um die Asamkirche in Sandizell kümmert, ist auch etwas irritiert.

Weiterlesen ...

Fotoclub zeigt Realistisches und Bilder zum Träumen

Schrobenhausen (iz) Spannende Fotos betrachten, dazu Livemusik genießen und ein paar Happen essen: Am Sonntag, 15. Mai, schlägt der Schrobenhausener Fotoclub seine Zelte an der Stadtmauer beim Pflegschloss auf. Zwischen 10 und 17 Uhr sind dann die neuesten Werke der Fotokünstler zu besichtigen. Die historischen Torbögen der Stadtmauer im Wechselspiel mit brandneuen, oft absolut hochkarätigen Bildern der Fotoclubmitglieder – seit weit mehr als 20 Jahren liefert der Pflegschlossgarten die perfekte Kulisse für exzellente Fotokunst.

Weiterlesen ...

Vortrag: Interessantes aus Standesamtsbüchern

Lampertshofen (ahl) „Die Geschichte des Stadtarchivs Aichach und die demographiehistorische Bedeutung der Standesamtsbücher“ sind Thema des bebilderten Vortrags, den Stadtmuseumsleiter Christoph Lang aus Aichach am Freitag, 6. Mai, bei den Familien- und Heimatforschern aus dem Schrobenhausener Land halten wird. Der dritte Stammtisch des Jahres beginnt um 19 Uhr im Gasthaus Felbermaier in Lampertshofen, bereits ab 18 Uhr können mitgebrachte Sterbebilder eingescannt werden.

Weiterlesen ...

Kim Lorenzen läuft von Schrobenhausen nach Spanien

Schrobenhausen (iz) 2.500 Kilometer zu Fuß auf dem Jakobsweg: Das hat sich Kim Lorenzen vorgenommen. Wenn alles gutgeht, steht der Schrobenhausener im Sommer in Santiago de Compostela. Es ist die Geschichte von einem überzeugten Optimisten mit einer verrückten Idee. Wie er auf so eine Idee kommt? „Ich habe in den letzten Jahren nur das gemacht, was ich nie wollte“, sagt Kim. Damit meint er vor allem: Geld verdienen und Verantwortung tragen.

Weiterlesen ...

Rotzfreches „Regnwurmorakl“ in Bergheim

Bergheim (ahl) Sie sind zwei rechte Lumpen, rotzfrech, „verschüren Hänsel und Gretel“ in ihrem kleinen Ofen ihrer heruntergekommenen Fischerhütte und sind dabei eigentlich recht zufrieden mit ihrem Leben. Wie das Lumpenpärchen Lotti und Lumpi zum „Regnwurm­orakl“ kommt, erzählt der gleichnamige Dreiakter, den der Bergheimer Komödien­stadel ab Freitag, 6. Mai, in der Dorfhalle zeigt. Der Schwank des Erfolgsautors Ralph Wallner spielt mit der uralten Sehnsucht der Menschen, die Zukunft zu erfahren, vor der offenbar niemand wirklich gefeit ist.

Weiterlesen ...